ATEN KM0532 Altusen KVM-Matrix-Switch 32-fach, 5 Konsolen

2.779,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bedarfsartikel, Lieferzeit auf Anfrage

Instant-checkout mit
  • NFL14537
  • 4710423776258
  • KM0532
5-Konsol-Matrix-KVM-Switch mit 32 Ports für Kat. 5e/6, mit Tonübertragung und virtuellen... mehr
Produktinformationen "ATEN KM0532 Altusen KVM-Matrix-Switch 32-fach, 5 Konsolen"
5-Konsol-Matrix-KVM-Switch mit 32 Ports für Kat. 5e/6, mit Tonübertragung und virtuellen Datenträgern
ATEN hat die Matrix-KVM-Switches speziell für moderne Rechenzentren entwickelt, die eine hohe Zuverlässigkeit und einen sicheren Zugriff für die Verwaltung ihrer zahlreichen Server erwarten. Dank ihres nicht-exklusivem Zugriffs und den flexiblen Erweiterungsmöglichkeiten, bieten Matrix-KVM-Switches eine hochwertige Grafiksignalübertragung zur sicheren Steuerung in Echtzeit aller Geräte des Rechenzentrums. Durch ihre automatische Signalkompensation gewährleisten die Matrix-KVM-Switches maximale Grafikqualität von bis zu 1280 x 1024 bei 60 Hz auf Entfernungen bis 300 m über Kat. 5e-/6-Netzwerkkabel. Die weltweit erste grafische Benutzeroberfläche mit Baumstruktur in Vollbildansicht zeigt alle installierten Geräte übersichtlich an und ermöglicht so eine einfache Navigation, einen bequemen Zugriff und optimale Steuerung - dadurch werden nicht nur Einarbeitungszeit und - kosten gespart, sondern gleichzeitig die Effizienz des Benutzers gesteigert.
Features
Hardware
  • 5 Konsolen steuern unabhängig und zeitgleich bis zu 32 direkt angeschlossene Server
  • Flexible Erweiterungsmöglichkeiten - die Installation wächst so, wie Ihre Ansprüche wachsen: Sie können bis zu 7 Matrix-Erweiterungs-KVM-Switches mit dem Master-Switch in Reihe schalten // Die Switches können auf maximal drei Ebenen kaskadiert werden // Unterstützt das Kaskadieren von KH1508/KH1516/KN2116A/KN2124v/KN2132/KN2140v/KN4116/KN4124v/KN4132/KN4140v-Switches
  • Konsolerweiterung - ermöglicht bis zu 18 Konsolen den Zugriff auf die angeschlossenen Server, indem die Server über die KVM-Adapterkabel KA7178 mit doppelten Asgängen bzw. in Dual Root-Konfiguration verbunden werden (die Unterstützung der Dual Root-Funktion ist firmwareabhängig)
  • Tonübertragung für Multimediageräte
  • Redundante Stromversorgung für zuverlässigen Betrieb rund um die Uhr
  • Unterstützt zahlreiche Plattformen: Konsolzugriff von PC, Mac, Sun und seriell - jede Art Konsole kann Computer mit beliebiger Anschlussart steuern - gemischte Kombinationen (PS/2 und USB) auf Seiten der Konsole und der Computer möglich
  • Kompaktes Design - passt in einen 1U-Einschub im 19-Zoll-Schrank

Einfach zu handhabende Benutzerschnittstelle
  • Grafische Benutzeroberfläche in Vollbildansicht - spart Einarbeitungszeit und -kosten und erhöht die Effizienz der Benutzer
  • Integrierte Steuerung per Web-Browser zur Systemkonfiguration und -verwaltung
  • Allumfassende Baumstruktur - alle angeschlossenen Geräte werden in einem einzigen Gerätebaum zusammengefasst und können hier bequem und einfach verwaltet und gesteuert werden
  • Die Portliste wird automatisch entfaltet, wenn Stationen hinzugefügt werden - Portnamen werden automatisch umkonfiguriert, sobald sich die Stationsreihenfolge ändert
  • Mehrsprachige Benutzeroberfläche: Englisch, Deutsch, Japanisch, Koreanisch, Chinesisch (traditionell), Chinesisch (vereinfacht), Russisch
  • Vereinfachte OSD-Menüführung für eingeschränkte Funktionalität bei gewöhnlichen Benutzerkonten

Praktische Portumschaltung
  • Computerauswahl über grafische Benutzeroberfläche oder Hotkey-Tastenkombinationen
  • Zugriffskontrolle auf Portebene - Benutzer können nur auf die Ports zugreifen, für die sie die entsprechenden Zugriffsrechte besitzen - egal, ob für eine einzige Station oder in einer komplexen Reihenschaltung
  • Console Selector erlaubt das Einrichten erzwungener Konsole-Port-Verbindungen zum leichten Betrachten und Bedienen auf eine andere Konsole legen
  • Push Video-Hotkey kann der Benutzer die Portverbindung der eigenen Konsole zum Betrachten und Bedienen auf eine andere Konsole legen
  • Benutzer können auf die Funktionen mehrerer Computer gleichzeitig zugreifen - ein Benutzer kann z.B. auf Computer 1 arbeiten und Musik hören und gleichzeitig auf den virtuellen Datenträger von Computer 2 zugreifen
  • MultiView-Unterstützung - Bündelung für Einport-Zugriff auf einen Computer, der mit mehreren Ports verbunden ist, über mehrere Grafikkarten
  • Multicast Audio bietet mehreren Konsolen Zugriff auf denselben KVM-Port - so dass beide an diesem Port gesendete Audio-Inhalte hören können
  • Flexible Portumschaltung zur flexiblen Serververwaltung:
  • - Automatische Portumschaltung - zur dauerhaften Überwachung ausgewählter Computer
  • - Exklusiv - der erste Benutzer, der auf einen Port zugreift, erhält exklusiven Zugriff und kann ihn solange steuern, bis er auf einen anderen umschaltet
  • - Belegt - der erste Benutzer, der auf einen Port zugreift, kann ihn steuern, und andere Benutzer können ihn nur einsehen
  • - Gemeinsamer Zugriff - mehrere Benutzer können gleichzeitig auf einen Port zugreifen und ihn im Team steuern
  • Broadcast-Funktion zum Ausführen desselben Befehls auf mehreren Servern gleichzeitig
  • Disable Toolbar-Funktion - deaktiviert die Toolbar, so dass sie nicht auf dem Bildschirm angezeigt wird, wenn der Toolbar-Hotkey benutzt wird, und bringt den Benutzer stattdessen sofort zur GUI zurück

Verwaltung
  • Unterstützt bis zu 1024 Benutzer- und 255 Gruppenkonten
  • Kennwortschutz auf drei Ebenen: Super-Administrator, Administrator, Benutzer
  • Strikte Kennwortregeln mit Ablaufdatum und zwingender Änderung der Kennwörter, Kontosperre und Ablaufdatum von Konten
  • Deaktivierung der Anmeldung am OSD-Menü zum Anmelden ohne Authentifizierung
  • Deaktivierung der Anmeldung über RS-232 zum Anmelden an Terminals ohne Authentifizierung
  • Intelligente Pfadzuordnung - eine Master-Station kann für den Benutzer den bestmöglichen Pfad bei Reihen- und Kaskadenschaltung zuordnen
  • Power Over the NET™-Integration zur ferngesteuerten Stromversorgung
  • Die KVM-Ports des Switches können mit den ausgangsseitigen Steckdosen einer PDU zur ferngesteuerten Regulierung der Stromversorgung der angeschlossenen Server über die Benutzeroberfläche verknüpft werden
  • Anmeldung über RS-232-Port zur Verwaltung des Konsolenportzugriffs aller an den Switch angeschlossenen Konsolen durch den Administrator - jeder Konsole kann der Zugriff auf einen beliebigen KVM-Port über einen einzigen Schnittstellenknotenpunkt zugeordnet werden
  • Sitzungsverwaltung - Funktion zum Beenden einer Sitzung, damit der Administrator Benutzer bei Bedarf abmelden kann
  • Sicherung und Wiederherstellung der Konfiguration und der Benutzerkonten
  • Gleichzeitige Firmwareaktualisierung auf allen in Reihe und Kaskade geschalteten Switches sowie angeschlossenen Adapterkabeln möglich
  • Adapter-ID - die Konfigurationsdaten der Adapterkabel werden im Adapter gespeichert - der Adapter muss nicht jedes Mal neu konfiguriert werden
  • Remote-Authentifizierung unterstützt: RADIUS, LDAP, TACACS, LDAPS und MS Active Directory
  • Unterstützt ATEN Log Server und Syslog Server

Virtual Media
  • Virtual Media-Unterstützung können Speichermedien Servern zugeordnet werden, die mit dem Switch verbunden sind, so dass Dateien übertragen, Anwendungen und Betriebssystem-Patches installiert und Diagnosearbeiten von einer einzigen Konsole aus durchgeführt werden können
  • Funktioniert mit USB-fähigen Servern auf Betriebssystem- und BIOS-Ebene
  • Unterstützt DVD/CD-Laufwerke, USB-Massenspeicher
  • Möglichkeit zum gleichzeitigen Bereitstellen von Smart Card-Lesegeräten und virtuellen Datenträgern für Computer, die über KA7177-Adapterkabel verbunden sind

Video
  • Die Benutzeranzeige passt sich automatisch an Auflösungsdifferenzen der Remote-Server an
  • Hervorragende Videoqualität - 1280 x 1024 bei 60 Hz für bis zu 300 m
  • Für eine optimale Anzeigeauflösung EDID-Monitorinformationen für Updates an KVM-Adaptern beziehen und speichern
  • Auto Signal Compensation (ASC) sorgt für eine optimale Videoauflösung für Entfernungen von bis zu 300 m zwischen Computer und Konsole - keine DIP-Switch-Einstellung erforderlich
  • Verbesserte Videoqualität durch automatische Versatzkorrektur für das Konsolenmodul KA7240 und die neuere KVM-Adapterkabel-Modellreihe (mit KVM-Adapterkabel der KA7xxx-Serie)

Technische Daten
  • Computeranschlüsse Direkt: 32
  • Konsolanschlüsse: 5
  • Portauswahl: Bildschirmmenü, Hotkey-Tastenkombinationen
  • Anschlüsse Konsolenport: 5 x RJ-45 Buchse
  • Anschlüsse KVM-Port: 32 x RJ-45 Buchse
  • Anschlüsse Reihenschaltung: 1 x VHDCI 68 Buchse (schwarz)
  • Anschlüsse LAN: 1 x RJ-45 Buchse
  • Anschlüsse PON: 1 x RJ-45 Buchse
  • Anschlüsse Stromversorgung: 2 x 3-polige Netzbuchse
  • Schalter Zurücksetzen: 1 x halbverdeckter Drucktaster
  • Schalter Ein/Aus: 2 x Kippschalter
  • Schalter Firmwareaktualisierung: 1 x Schiebeschalter
  • LED-Anzeigen Konsolenport (online): 5 (grün)
  • LED-Anzeigen KVM-Port (Online/ausgewählt): 32 zweifarbige Anzeigen (grün/orange oder rot)
  • LED-Anzeigen Betrieb: 1 (blau)
  • Eingang: 100 - 240 V~, 50/60 Hz, 1 A
  • Stromverbrauch: 120 V / 45 W, 240 V / 46W
  • Emulation Tastatur / Maus: PS/2, USB
  • Umschaltintervall: 1-240 Sekunden
  • Grafik: 1280 x 1024 bei 60 Hz, max. 300 m
  • Umgebung Betriebstemperatur: 0 - 50°C
  • Umgebung Lagertemperatur: -20 - 60°C
  • Feuchtigkeit: 0-80% rel. Luftfeuchte, nicht kondensierend
  • Physische Eigenschaften
  • Gehäuse: Metall
  • Gewicht: 6,07 kg
  • Abmessungen (L x B x H): 43,36 x 41,09 x 4,40 cm

Lieferumfang
  • 1x KM0532 Matrix-KVM-Switch
  • 2x 1ADP-0008-001G Netzkabel
  • 1x Montagekit
  • 1x Standfuß-Set (4 Stk.)
  • 1x Benutzerhandbuch
Weiterführende Links zu "ATEN KM0532 Altusen KVM-Matrix-Switch 32-fach, 5 Konsolen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "ATEN KM0532 Altusen KVM-Matrix-Switch 32-fach, 5 Konsolen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen